Grüß Gott!

Als Chefredakteur der Theologisch-praktischen Quartalschrift (ThPQ) heiße ich Sie herzlich willkommen auf unserer Internetsite. Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer Zeitschrift und hoffe, dass Sie bei uns hilfreiche Anregungen und Informationen finden.

Die ThPQ möchte ein Bindeglied zwischen theologischer Wissenschaft und kirchlicher Praxis in Seelsorge und Religionsunterricht sein. Aus verschiedenen Perspektiven werden deshalb in jedem Heft aktuelle Fragen der Theologie und der Kirche von kompetenten Autorinnen und Autoren behandelt.

Vier Mal jährlich – in den Monaten Jänner, April, Juli und Oktober – erscheint die ThPQ.

Prof. em. Dr. Rudolf Zinnhobler, langjähriger und verdienter Chefredakteur der Zeitschrift, weiß unter dem Menüpunkt Unsere Zeitschrift -> Zur Geschichte viel Interessantes zu berichten. Als Neubegründung der zwischen 1802 und 1821 erscheinenden Theologisch-praktischen Monathschrift wurde die Theologisch-praktische Quartalschrift 1848 neu begründet und ist somit die zweitälteste deutschsprachige theologische Zeitschrift!

Unter dem Link Das aktuelle Heft, der gleichzeitig als Homepage fungiert, informieren wir Sie über die zuletzt erschienene Ausgabe der ThPQ. Neben einem vollständigen Inhaltsverzeichnis dokumentieren wir hier jeweils auch die redaktionellen Einleitungen und den Text einzelner Beiträge in PDF-Form, die von allgemeinerem Interesse sind. Besprochene Bücher werden unter dem Eintrag Rezensionen zusammengestellt.

Frühere Hefte und Jahrgänge sind unter den verlinkten Inhaltsverzeichnissen im Menüpunkt Archiv zugänglich.

Die Redaktionsmitglieder, die sich hier in kurzer Form vorstellen, können Sie direkt über den Link Die Redaktion per Mail erreichen.

Redaktion, Herausgeber und Verlag freuen sich, wenn Sie auf die ThPQ neugierig geworden sind. Mittels Menüpunkt Bestellung / Abo haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Jahresabo oder gezielt einzelne Hefte zu erwerben.

Im Impressum finden sich die näheren Anschriften zu den Herausgebern, den Professorinnen und Professoren der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz, und zum Verlag Friedrich Pustet, in dem unsere Zeitschrift erscheint.

Gerne stellen wir auch die Mediadaten als PDF-Download zur Verfügung.

Schlussendlich haben Sie die Möglichkeit, sich über die Katholische Privatuniversität Linz (KU) zu informieren sowie auf das reichhaltige Angebot des Verlags F. Pustet zuzugreifen.

Univ.-Prof. Dr. Ansgar Kreutzer
Chefredakteur der ThPQ