Schwerpunktthema:
Synodalität ThPQ 170/4 (2022)
 
Editorial Volltext online
Beiträge:
Roman A. Siebenrock
     Synodalität und Episkopalität der Kirche als kulturelles Gedächtnis
     des Evangeliums Jesu Christi. Eine Orientierung zur Weitergabe des
     Evangeliums angesichts der möglichen säkularen Apokalypse
mehr
Thomas Schüller
     Kirchenrechtliche Spielräume und Begrenzungen synodaler Prozesse
     am Beispiel des „Synodalen Weges“ in Deutschland
mehr
Volltext online
Mariano P. Barbato
     Synodalität zwischen hierarchischer Herrschaftsstruktur und
     Mitbestimmung. Eine politikwissenschaftliche Perspektive
     auf ein theologisches Konzept
mehr
Dietmar W. Winkler
     Reflexionen zur Synodalität in den Ostkirchen im Kontext des
     synodalen Prozesses
mehr
Roland Cerny-Werner
     Nachkonziliare Teilhabeerweiterung vor Ort.Teilkirchliche
     Synodalität am Beispiel österreichischer Diözesansynoden
mehr

Kirche weit denken

Franz Gruber
     Der Strukturprozess der Diözese Linz als Beispiel einer
     synodal ausgerichteten Reform

Klara-Antonia Csiszar

     Fit for Future. Diözesansynode und Kirchenreform im serbischen Banat

mehr
Abhandlungen:
Wolfgang Palaver
     Der Ukrainekrieg als Herausforderung kirchlicher Friedensethik
395–403
Klara-Antonia Csiszar
     aufatmen. wachsen lassen. gutes leben. Pastoraltheologie
     für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen
404–414
Felix Deinhofer
     Die staatlich verordnete Einstellung der ThPQ im Jahr 1942
415–421
Literatur:
Das aktuelle theologisch Buch
     Meyer, Regina / Schmidt, Bernward (Hg.): Priesterliche Identität?
     Erwartungen im Widerstreit (Dirk Gärtner)
Volltext online
 
Rezensionen mehr
Eingesandte Schriften 439–439
KU-Bericht 440–442
Register Volltext online
Impressum 448
   

Alle in der Theologisch-praktischen Quartalschrift
veröffentlichten Artikel durchlaufen ein Peer-Review-Verfahren.