Stefanie Hinterleitner ThPQ 169 (2021), 349–341
 
#TeamNächstenliebe
Diakonische Jugendarbeit im Lockdown
 

Dem Titel unserer Zeitschrift entsprechend, bemüht sich die Redaktion, die theoretischen Beiträge gelegentlich durch Beispiele aus der Praxis zu ergänzen. In der vorliegenden Nummer soll die Nähe der Kirche zu den Menschen an einigen Fällen aufgezeigt werden. Den Anfang macht Stefanie Hinterleitner; sie skizziert, wie die katholische Jugend von Oberösterreich sich am Projekt der Caritas #TeamNächstenliebe beteiligte und in der Corona-Zeit diakonische Arbeit für bedürftige Menschen leistete.
(Redaktion)