Anne Koch ThPQ 168 (2020), 43–51
 
Wie wird Leid in alternativen Religionsformen thematisiert?
 

Die Autorin untersucht anhand einiger einschlägiger Printmedien und Internetportale, in welcher Form sich alternative Religionsformen mit Leid auseinandersetzen. Ihre Diagnose lautet recht klar: „Fehlanzeige“. Zwar zeigen die beispielhaften Darstellungen der ausgewählten Angebote durchaus Motive der Auseinandersetzung mit dem Phänomen des Leidens. Gegen die verbreitete funktionale Definition des Religionsbegriffs, der als Kriterium unter anderem die Bewältigung von Leid einschließt, lautet das Resümee des Beitrags aber insgesamt, dass das Thema Leid „im untersuchten kleinen Segment alternativer Religion das ‚Verschwiegene‘ des Diskurses“ sei.
(Redaktion)