Peter Trummer ThPQ 167 (2019), 22–29
 
Jesus als Therapeut
Neutestamentliche Streiflichter
 

Die Botschaft vom ankommenden Reich Gottes erscheint in den Evangelien in entscheidender Weise unterstützt durch Jesu therapeutisches Wirken. In einem kursorischen Durchgang durch die Texte analysiert der Verf., der an der Universität Graz Neues Testament lehrte, unter Einbezug der neueren Übersetzungen den biblischen Sprachgebrauch und setzt sich anschließend kritisch mit geläufigen Vorstellungen über die Gebrechen der jeweiligen Person auseinander, indem er das biblische Weltbild ins Spiel bringt und aufbauend auf diesem Hintergrund so manche ungewohnte und überraschende Deutungen vorschlägt, die er abschließend auch für die heutige Zeit aktualisiert.
(Redaktion)