Oliver Dimbath ThPQ 166 (2018), 227–237
 
Aeternitas quo vadis?
Sollte die Kirche in die Zukunft blicken?
 

Der Autor, seit 2017 Professor für Allgemeine Soziologie an der Universität Koblenz-Landau, erörtert die Problematik, wie Moden und Trends in ihrer Zukunftsausrichtung analytisch zu beurteilen sind. Hierfür unterscheidet er sozialwissenschaftliche Prognostik und Zeitdiagnostik von populärer Trendforschung. Abschließend geht er kurz auf entsprechende Zukunftsperspektiven im Zusammenhang von Religion und Kirche ein.
(Redaktion)

>> Volltext (PDF - 122 kb)