Ruth Pucher MC ThPQ 165 (2017), 149–157
 
Kirchenraumpädagogik? – Kirchenpädagogik!
Einladung zu einem fiktiven Gespräch
 

Die fiktive Einladung ergeht an LehrerInnen verschiedener Fachrichtungen, ErzieherInnen und JugendleiterInnen, FlüchtlingsbegleiterInnen und SeniorenbetreuerInnen, SeelsorgerInnen, TheologInnen und PfarrerInnen verschiedener Kirchen, Ordensleute und Gemeindemitglieder, FremdenführerInnen und Tourismusverantwortliche – kurz: an alle, die Lust haben, Kirchen und Kapellen aktiv in ihre Arbeit einzubinden. Im Gespräch erläutert Sr. Ruth Pucher sehr lebendig wesentliche Bedingungen, Elemente und den Kontext der Kirchenpädagogik. Mit ihren fundierten wie anregenden Hinweisen für Planung und Durchführung gibt sie zugleich beeindruckende Einblicke in ihre eigene kreative und reflektierte Arbeit als Kirchenpädagogin und macht Lust auf mehr. (Redaktion)