Schwerpunktthema:
Gutes Leben ThPQ 161/4 (2013)
 
Editorial Volltext online
Beiträge:
Florian Uhl / Sophia Krainer
     Vom Menschen und seinem Glück. Philosophische Konzepte
     gelingenden Lebens in der Antike und heute
mehr
Volltext online
Bernhard Heininger
     Gutes Leben – wie geht das? Ein Streifzug durch die Gleichnisse Jesu
mehr
Martin Rohner
     Ist das gute Leben machbar? Ein religionsphilosophisch-
     fundamentaltheologischer Versuch
mehr
Martin Kämpchen
     Sakramentalisierung des Alltags und Kosmosfrömmigkeit.
     Das gute Leben als Transzendenzerfahrung bei den Hindus
mehr
Irene Götz
     Prekär und flexibilisiert. Postfordistische Arbeit als Herausforderung
     für gutes Leben und gesellschaftliche Werteordnung
mehr
Ina Praetorius
     Das normale Leben. Ein Zwischenruf
mehr
Abhandlungen:
Ewald Volgger OT
     Die Prophetie des friedliebenden Menschen. Biografische und
     spirituelle Anstöße zur großen Friedensenzyklika „Pacem in terris“
     und ihre bleibende Gültigkeit
399–409
ThPQ – kontrovers:
Paul Weß
     Weiterführende Fragen zur „pro multis“-Debatte. Überlegungen im
     Anschluss an den Beitrag „Viele, die für alle stehen“ von Matthias
     Reményi
410–419
Matthias Reményi
     Christologische Grundlagen eines sakramentalen Denkens.
     Ein Nachtrag zur „pro multis“-Debatte
420–430
Literatur:
Das aktuelle theologisch Buch
     Liessmann, Konrad Paul: Lob der Grenze. Kritik der politischen      Unterscheidungskraft (Max Gottschlich)
Volltext online
 
Rezensionen mehr
Universitätsnachrichten 440–443
Register Volltext online