Schwerpunktthema:
Frauen –
Standpunkte, Debatten, Perspektiven
ThPQ 165/3 (2017)
 
Editorial Volltext online
Beiträge:
Edeltraud Koller
     Ist der Feminismus überholt?
mehr
Volltext online
Eva Fleischer / Andrea Trenkwalder-Egger
     Freiheit und Notwendigkeit für Männer und Frauen aus der
     Care-Perspektive
mehr
Andrea Qualbrink
     Frauen in kirchlichen Leitungspositionen. Hemmnisse,
     Herausforderungen und Perspektiven
mehr
Martina Bär
     Gottebenbildlichkeit und Geschlechtergerechtigkeit aus
     freiheitstheoretischer Perspektive
mehr
Margit Eckholt
     Neue Bewegung in der Frage nach dem Frauendiakonat?
mehr
Katharina Ganz OSF
     Ordensfrauen und Frauenorden. Zwischen Abschieden und Aufbrüchen
mehr
Abhandlungen:
Gunter Prüller-Jagenteufel
     „Nur wer für die Juden schreit, darf auch gregorianisch singen.“
     Dietrich Bonhoeffer und das Judentum
285–294
Hildegard Wustmans
     Überraschende Begegnungen im öffentlichen Raum. Erzähl mir was,
     ich hör dir zu – ein Straßenseelsorgeprojekt in Linz / D.
295–300
Literatur:
Das aktuelle theologisch Buch
     Aktuelle theologische Bücher zu „500 Jahre Reformation“ 
     (Ines Weber)
Volltext online
 
Rezensionen mehr
Eingesandte Schriften 334–335
Impressum 336
   

Alle in der Theologisch-praktischen Quartalschrift
veröffentlichten Artikel durchlaufen ein Peer-Review-Verfahren.